Restaurierung einer Gruft

Der Zahn der Zeit hatte einer Gruft aus dem Jahr 1876 arg zugesetzt. Die Tür ließ sich nicht mehr schließen und auch im Innenraum waren massive Wassserschäden und Korrosion am Gewölbeschmuck aufgetreten.Bei der Restaurierung wurde die gesamte historische Schließtechnik konserviert und auf Wunsch mit einer modernen Schließanlage versehen. So kann die Gruft mit der Originaltür wieder verschlossen werden. Im Innenraum wurde der Marmor gereinigt und rekonstruiert. Der vergoldete Gewölbeschmuck wurde gereinigt und restauriert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.