Peter Behrens-Lampe

Schon 1875 wurde in St. Moritz die erste schweizerische Gleichstrom-Lichtbogen-Beleuchtungsanlage in Betrieb genommen – die Feriengäste sollten abends durch erleuchtete Straßen laufen können. Die restaurierte Behrens-Lampe kam zu Beginn des 20. Jahrhundert in St. Moritz zum Einsatz.

Zur Beleuchtung des Speisesaals in seinem Kurhotel baute Hotelier J. Badrutt vier Jahre später gar ein eigens Kraftwerk: das erste mit Wasserkraft betriebene 7 kW-Kraftwerk.

Arbeiten im Überblick:

  •    Recherche des Lampentyps
  •    Sicherung der Baugruppen
  •    Konsolidierung der asbesthaltigen Isolatoren
  •    Restaurierung der Lagerungsschäden
  •    Bau einer Ausstellungs- und Lagerungsbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.